Wir über uns

 

 

Zum Unternehmen

Nachwachsende Rohstoffe - ein Begriff der meist mit "landwirtschaftlicher Produktion" und "Bioprodukten" assoziiert wird. narocon bietet Dienstleistungen für Industrie, Gewerbe und die Öffentliche Hand an, um diese Sichtweise zu erweitern: das innovativ-technische Potential nachwachsender Rohstoffe wird in Zukunft verstärkt genutzt werden. Entwicklungen der Biotechnologie und der chemischen Verfahrenstechnik sind die Schlüssel zu neuen nachwachsenden Rohstoffen und daraus hergestellten High-Tech-Produkten. Es gilt die Synthesevorleistung der Natur zu nutzen. Die treibende Kraft wird der technische und ökonomische Nutzen sein, Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit stellen zusätzliche Vorteile dar. Heute bereits fasziniert die Leistungsfähigkeit der Natur - sie zu verbinden mit den Fähigkeiten menschlichen Ideenreichtums hat sich narocon zum Ziel gesetzt.

zurück zur Übersicht

 

 

Tätigkeitsfelder

narocon berät Unternehmen und Behörden, die sich mit der Entwicklung, Anwendung oder Verwertung von Produkten auf Basis nachwachsender Rohstoffe befassen. Wir suchen für Sie innovative Lösungen zu chemisch-technischen Fragestellungen, unterstützen Sie bei der Suche nach geeigneten Kooperationspartnern, Zulieferern oder Vertrieben, erarbeiten und bewerten Rohstoff-, FuE-, Vermarktungs- und Entsorgungskonzepte. Nutzen Sie die Fördermöglichkeiten öffentlicher Programme.

  • Projektberatung
  • Kooperationen - Technologietransfer
  • Markt- und Feasibility-Studien, Recherchen
  • Fördermittelberatung
  • zurück zur Übersicht

     

     

    Kompetenzen

    narocon wurde 1997 gegründet. Damit sind wir ein junges Unternehmen, doch reicht unsere Expertise bis 1992 zurück. Seit dieser Zeit suchen und unterstützen wir neuartige Ansätze zur Nutzung Nachwachsender Rohstoffe in technischen Prozessen oder Verbraucherprodukten. Pflanzenölderivate und Biowerkstoffe können für eine Vielzahl von Anwendungen verwendet werden. Unser know how darüber reicht vom Rohstoff, der Verfahrenstechnik der Herstellung und Anwendung, der Ökonomie und Vermarktung bis hin zu Entsorgungs- und Umweltfragen. narocon arbeitet in kleinen Teams von Fachleuten, die projektorientiert je nach Bedarf zusammengestellt werden.

    Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung und Realisierung Ihrer Ideen.

    zurück zur Übersicht

     

     

    Themenschwerpunkte

    Biowerkstoffe - Biologisch Abbaubare Werkstoffe (BAW)
  • Werkstoffherstellung, -verarbeitung: Rohstoffe, Compoundierung, Additive, Verfahrenstechnik, FuE, Produktion, Thermoplaste, Duromere, Faserverbundwerkstoffe
  • Markt / Anwendungen: Verpackung, Fast Food, Bindemittel, Konstruktionswerkstoffe, Automobilbau usw., Markteinführung / -hemmnisse / -studien
  • Rahmenbedingungen: Gesetzgebung, Standardisierung / Normierung, Entsorgung, Gremien- und Verbandsarbeit (IBAW e.V.)
  • Umweltverhalten / Umweltwirkung
  • Oleochemie - Pflanzenöle in der Technik / Treibstoffe
  • Rohstoffe: Erzeugung, Anbau, Gewinnung, Verwertung von Ölsaaten
  • Verarbeitung: Bio-, Chemietechnologie, Formulierung, Verfahren
  • Markt / Anwendungen: Oleochemikalien, Treibstoffe, Schmierstoffe, Reinigungs-, Lösungs-, Betriebshilfsmittel, Additive, Farben, Lacke, Polymere usw., Markteinführung / -hemmnisse / -studien
  • Rahmenbedingungen: Gesetzgebung, Standardisierung / Normung, Entsorgung
  • Umweltverhalten / Umweltwirkung
  • zurück zur Übersicht

     

     

    Operative Schwerpunkte

    Projektberatung
  • Entwicklung von Produkten und Prozessen (FuE, scaling up)
  • Einsatz nachwachsender Rohstoffe in industriellen Produktionsprozessen
  • Expertisen / Bewertungen von Rohstoff- / FuE- / Markt- / Entsorgungskonzepten
  • Studien / Recherchen
  • Marktstudien
  • Rahmenbedingungen
  • Umweltwirkung / -verhalten
  • Business Matching
  • Kooperationsanbahnung zwischen Unternehmen
  • Finanzierung
  • Beratung / Erstellung von Fördervorhaben
  • Kommunikation
  • Sammlung, Aufbereitung und Publikation von Informationen
  • Presse, Internet
  • zurück zur Übersicht

     

     

    Referenzen

    Auszug
  • Markt- und Strategiestudie: "Ölsäurereiche Pflanzenöle in technischen Anwendungen 1999/2000
  • Auftrag: "Bemusterung von Unternehmen mit ölsäurereichen Pflanzenölen" für einen Projektträger 1999/2000
  • Beratung "Neue oleochemische Verfahren und Produkte" für ein mittelständisches Unternehmen, seit 1998
  • Projektberatung "Auswahl geeigneter synthetischer Ester auf Pflanzenölbasis zur Formulierung von Hochleistungsschmierstoffen, insbesondere Motorölen" für ein mittelständisches Unternehmen, 1999/00
  • Studie "Machbarkeit Pilotproduktion PLA" für ein mittelständisches Unternehmen, 1999
  • Marktstudie zu Einsatzmöglichkeiten: "Alternative Anwendungen von Pflanzenölmethylestern (Biodiesel)" für die öffentliche Hand, 1998/99
  • Projektberatung "Entwicklung von Polyurethan - Schaumstoffen auf Basis nachwachsender Rohstoffe, insbesondere Pflanzenöle für den Einsatz im Automobil" für einen öffentlichen Projektträger, 1997/98
  • Autor der Publikation "Biologisch Abbaubare Werkstoffe - Leitfaden und Produktkatalog" für einen Projektträger, 1998
  • Projektberatung "Großtechnische Produktion von Biodiesel (Pflanzenölmethylestern)" für einen Projektträger, 1998
  • Gremienarbeit
  • Geschäftsführender Sprecher des Vorstandes der IBAW e.V. (Interessengemeinschaft für Biologisch Abbaubare Werkstoffe e.V., seit 1999) - Zusammenschluss von europäischen Unternehmen der Kunststoffindustrie mit dem Ziel der Initiierung einer Kreislaufwirtschaft mit Produkten aus Biologisch Abbaubaren Werkstoffen
  • Mitglied des Arbeitskreises des VDI (Verein Deutscher Ingenieure, Düsseldorf) zur Erstellung der VDI-Richtlinie 4427 "Vorgehensweise zur Auswahl von biologisch abbaubaren Verpackungsmaterialien" (seit 1996)
  • zurück zur Übersicht

     

     

    Kontaktadresse

    narocon
    Innovationberatung Dr. Käb
    Kastanienallee 21
    D-10435 Berlin
     
    Tel.: +49 (0) 30 / 280 96 93 - 0
    Fax: +49 (0) 30 / 280 96 93 - 1
     
     
    Sie können auch über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.
     
    zurück zur Übersicht